01-hypno-engel
aubi-Kopf-01

Hypno- & PsychoCoach | Astrologie | Tarotkarten | energetisches „Heilen“ | Klopfakupressur | Pendel + Tensor und manches mehr!

Was ist EFT / Klopf-Akupressur?

In den frühen neunziger Jahren entwickelte der Amerikaner Gary Craig eine Technik, die er “EFT” nannte. Das ist die Abkürzung für „Emotional Freedom Techniques™“, die Technik der emotionalen Freiheit. Diese Technik hat eine gewisse Ähnlichkeit mit Hypnotherapie und anderen Methoden, durch die man sicher, schnell und durchgreifend Zugang zu Teilen des Unterbewusstseins bekommen kann.

Für jemanden, der viele Jahre als HypnoCoach gearbeitet hat, war das von dem Moment, als ich diese Technik wahrnahm (2004), eine ideale Ergänzung. Mancher sonst eher mühsame Weg wurde auf wunderbare Weise abgekürzt - sehr zum Wohle des Klienten. Dabei ist die Grundtechnik - ähnlich wie das Autogene Training - sehr  einfach zu erlernen.

Hier die allgemein veröffentlichte Erklärung:

“Menschen, die EFT anwenden, erfahren eine durchgreifende Erleichterung und Lösung von stressenden Emotionen, Angst, Furcht, Ärger, Frust, Traurigkeit, ja sogar Sucht und Abhängigkeit. Während man an das emotionale Problem denkt, werden während der EFT-Anwendung die Entspannungs-Punkte (Akupunktur-Punkte) leicht geklopft. Das nennt man „tapping“. Diese Technik kann man an sich selbst vornehmen. Wenn man gelernt hat, bei sich selber negative Emotionen „wegzutappen“, kann man das auch bei anderen Menschen. Es gibt viele Geschichten von Menschen, die nach einigen wenigen EFT-Lektionen in der Lage waren, einem ängstlichen Kind, gestressten Kollegen oder sogar einem Fremden im Flugzeug zu helfen.”

Kompetente Informationen und Behandler (auch) in Ihrer Nähe
finden Sie hier:

https://www.eft-edition.com/robert-rother.php